Wie googelt der durchschnittliche User?

1,4 Milliarden Suchanfragen jährlich werden alleine in Deutschland gezählt. Wer glaubt, damit stünden genug Nutzer für alle zu Verfügung, der irrt. Studien haben gezeigt, dass gerade einmal 10 % der Nutzer überhaupt auf die zweite Seite von Google blättern. Sie können sich selbst ausmalen, wie viele Leser noch auf Ihrer Homepage vorbeischauen, wenn Sie gerade einmal auf Seite drei oder noch weiter hinten gelistet sind.

Eine Garantie für Klicks gibt es im Übrigen nicht einmal auf Seite Eins – zumindest dann nicht, wenn Sie eher im hinteren Bereich mitspielen. Anhand einer Eye-Tracking-Studie, die Augenbewegungen auf dem Bildschirm misst, fanden Wissenschaftler heraus, dass sich die Menschen gerade einmal auf den oberen Bereich des Bildschirms konzentrierten – sozusagen auf die Top 10 Ergebnisse.

Je weiter unten Sie von Google gelistet werden, desto mehr nimmt die Wahrscheinlichkeit ab, dass Sie einen Klick bekommen.

Ein gutes Ranking bedeutet wiederrum -> mehr Aufmerksamkeit → mehr Besucher → mehr Leads → mehr Conversions → mehr Umsatz → mehr Gewinn.

Nutzen Sie den SEO Ranking Effect.

Interesse an Suchmaschinenoptimierung?

Wir haben die Erfahrung und das Know-How. Bitte sprechen Sie uns an.

Die Top10-Agentur ist Ihr professioneller Partner für SEO. Unsere Experten beraten Sie gern persönlich.